Nierendecken & Ausreitdecken, Top Marken!
   
Fliegenausreitdecke Moskito blau BUSSE
34,90 €
 
Größe: 125, 135, 145, 115, 155, 165

Führanlagendecke WALKING navy BUSSE
79,00 €
 
Größe: 125, 135, 145, 155

Führanlagendecke SOFTSHELL navy BUSSE
79,00 €
 
Größe: 125, 135, 145, 155

Ausreitdecke Softshell schwarz BUSSE
59,00 €
 
Größe: 125, 135, 145, 155

26%
Ausreitdecke Raintrainer braun BUSSE
49,00 €
UVP 66,00 € 
Größe: 125, 135, 145, 155

28%
Fliegenausreitdecke TopLine Meran zebra Daselfo
25,00 €
bisheriger Preis 34,90 €2
Größe: 125, 135, 145, 115, 155, 165

34%
Ausreitdecke BE SEEN PROFESSIONAL gelb-reflektierend BUSSE
59,00 €
UVP 89,90 € 
Größe: 125, 135, 145, 155, 115

26%
Ausreitdecke Raintrainer blau BUSSE
49,00 €
UVP 66,00 € 
Größe: 125, 135, 145, 155

14%
Ausreitdecke Fleecetrainer blau BUSSE
29,90 €
UVP 34,90 € 
Größe: 125, 135, 145, 155

Ausreitdecke Be Seen gelb BUSSE
39,90 €
 
Größe: M, L

Amigo Walker schwarz HORSEWARE
79,90 €
 
Größe: 125, 135, 145, 155

Amigo Competition Sheet blau HORSEWARE
59,90 €
 
Größe: 125, 145, 130, 155

Amigo Competition Sheet braun HORSEWARE
59,90 €
 
Größe: 125, 145, 130, 155

Rambo Fleece Ausreitdecke braun HORSEWARE
74,90 €
 
Größe: 125, 145, 130, 155

Ausreitdecke Rambo Newmarket Competition blau HORSEWARE
74,90 €
 
Größe: 125, 145, 130, 155


   

Nierendecken & Ausreitdecken

Ausreitdecken und Nierendecken sind Pferdedecken zum Reiten mit Sattel oder als Fahrdecke. Decken zum Ausreiten haben eine spezielle Schnittführung für Sattel und einen Beinausschnitt für optimalen Beinkontakt. Diese Pferdedecke schützt die empfindliche Nierenpartie und den Rücken. Nierendecken gibt es ohne und mit Halsteil. Eine große Auswahl an günstigen Ausreitdecken und Nierendecken verschiedenster Modelle und Top Marken finden Sie im Onlineshop von Pferdo24.

Ausreitdecken Kauftipps - Arten von Ausreitdecken

Welche Ausreitdecke ist die richtige für Ihr Pferd? Das ist pauschal nicht zu beantworten. Dies hängt vom Wetter, Sommer, Winter, Frühling oder Herbst ab. Wir haben die verschiedenen Arten zusammengefasst und geben Tipps, worauf Sie beim Kauf Ihrer neuen Ausreitdecke achten sollten.

Fleece Ausreitdecken

Fleece Nierendecken haben neben einer wärmenden auch zusätzlich eine Abschwitzfunktion, wie normale Abschwitzdecken. Der Schnitt und das leichte Material sind ideal für die Bewegung des Pferdes wie z.B. die Rambo Newmarket Competition von Horseware. Diese Decken, auch Turnierdecken genannt, werden meist im Winter zum Warm- und Trockenreiten bei geschorenen Pferden oder an kalten und trockenen Wintertagen bei einem kleinen Ausritt genutzt.

Regen-Ausreitdecken

Regen-Ausreitdecken auch wasserdichte Ausreitdecken haben meist ein Fleece- oder Nylon Innenfutter. Sie sind im Winter für den Ritt in die benachbarte Reithalle, für Aus- und Wanderritte oder auch einfach nur zum Warmreiten geeignet. Der Rückenbereich und die Nierenpartie sind bei diesen Regendecken optimal vor Regen, Kälte und Wind geschützt. Zu empfehlen ist der Busse Raintrainer, die Amigo Competition Sheet von Horseware oder TopLine Riga von Daselfo mit einem Top Preis-Leistungsverhältnis.

Fliegen Ausreitdecken

Fliegenausreitdecken oder auch Ausreitfliegendecken bestehen aus einem dünnen Netzgewebe. Sie schützen im Sommer beim Ausreiten empfindliche Pferde vor lästigen Plagegeistern, wie Bremsen, Mücken und Fliegen und erleichtern so z.B. den Ausritt. Die Ausreitdecken gibt es mit abnehmbarem Halsteil, mit festen Halsteil (hier gibt es von Busse das Modell Fliegenausreitdecke Moskito mit einem Halsteil zum aufrollen) oder ohne Halsteil. Es ist wichtig auf die richtige Größe der Decke zu achten. Das Ende der Decke sollte den Schweifansatz berühren und optimaler Weise einen Schweiflatz haben.

Verwendungszweck von Ausreitdecken

Nierendecken oder auch Pausendecken genannt, sind dazu gedacht, die empfindliche Nierenpartie inkl. Lendenwirbelsäule und Kruppe zu bedecken und somit vor Nässe oder Zug zu schützen. Die Rückenmuskulatur soll warm und trocken gehalten werden. Dadurch wird sie besser durchblutet und bringt somit Wohlbefinden, Gesundheit und bessere Leistung. Nierendecken sollten im Winter bei geschorenen Pferden immer zum Einsatz kommen.

Sattelausschnitt der Nierendecken und Ausreitdecke

Gibt es einen Unterschied zwischen Nierendecken und Ausreitdecken? ja! Nierendecken haben einen besonderen Schnitt und eine optimale Passform um den Sattel. Somit ist gewährleistet, dass Sie mit dem Bein immer ans Pferd heran kommen und ein direkter Schenkelkontakt zum Pferd gegeben ist. Die Nierendecke ist ein fast rechteckiges Stück, das auf der Kruppe liegt und bis zum Schweifansatz reicht. Es wird zwischen Schabracke und Sattel befestigt. Die andere Variante, meist Ausreitdecke genannt, ist die gebräuchlichere. Hierbei handelt es sich um eine Decke mit einem Sattelausschnitt. Die Decke wird um den Sattel herum gelegt und vor dem Sattel mittels Klett geschlossen. Das Mittelstück der Decke verläuft unter dem Sattelblatt kann aber auch über die Beine des Reiters gelegt werden. Einige Decken haben eine Aussparung durch die der Steigbügel gezogen werden kann. Hierbei ist gewährleistet, dass Sie mit dem Bein ans Pferd heran kommen. In unserem Größenberater können Sie die richtige Deckengröße für Ihr Pferd ermitteln. Auch Fliegen-Nierendecken sind für unterschiedliche Einsatzzwecke geeignet. Falls Sie Fragen haben, wir helfen gerne weiter!

 

Zuletzt gesehene Artikel: